FamFG Kommentar

Zum 1.1.2023 tritt die Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft. Highlight der Neuauflage ist daher auch die komplett aktualisierte und vorausschauende Kommentierung der in diesem Zuge über 40 geänderten FamFG-Vorschriften.

Herausgeber:
  • Prof. Dr. Tobias Helms (Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Universität Marburg),
  • Prof. Dr. Hanns Prütting (Universität Augsburg)
Neuauflage

Der Prütting/Helms kommt topaktuell genau zum richtigen Augenblick: Die neue Auflage enthält bereits die komplette Kommentierung der FamFG-Vorschriften, die am 1.1.2023 durch das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft treten. Zudem wurden bereits die Änderungen durch das MoPeG (Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts) aufgenommen und für das Inkrafttreten am 1.1.2024 vorausschauend kommentiert.

Zur Neuauflage

Highlight der Neuauflage des Prütting/Helms ist die komplett aktualisierte und vorausschauende Kommentierung der über 40 FamFG-Vorschriften, die sich durch diese Reform teilweise grundlegend geändert haben.

Seit der Vorauflage haben sich insgesamt über 80 Vorschriften geändert. Dies sind die Gesetze, die dafür gesorgt haben:

  • Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts
  • Adoptionshilfe-Gesetz
  • Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG)
  • Gesetz zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung
  • Gesetz zur Änderung des Versorgungsausgleichsrechts
  • Kinder- und Jugendstärkungsgesetz
  • Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder
  • Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschafts (MoPeG)
  • Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG)
  • Gesetz zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten und zur Änderung weiterer Vorschriften
  • Gesetz zur Verbesserung des Schutzes von Gerichtsvollziehern vor Gewalt sowie zur Änderung zwangsvollstreckungsrechtlicher Vorschriften und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes
  • Gesetz zur Modernisierung des notariellen Berufsrechts und zur Änderung weiterer Vorschriften
  • Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/2034 über die Beaufsichtigung von Wertpapierinstituten
  • Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes
  • Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG)
  • und einige mehr

Der Prütting/Helms: Das macht ihn aus

Der Praktiker findet richtungsweisende Erläuterungen zu allen 9 Büchern des FamFG, nicht nur zum familienverfahrensrechtlichen Teil. Die Kommentierung besticht durch einen klaren Fokus auf praxisorientierte Lösungen für alle Alltagsprobleme rund um das FamFG. Stets wird dabei größter Wert auf wissenschaftliche Gründlichkeit und gleichzeitig auf beste Lesbarkeit gelegt.

Die neueste höchst- und instanzgerichtliche Rechtsprechung wird klar und meinungsstark auf den Punkt gebracht. Viele Formulierungsvorschläge vervollständigen das Werk.

Auch in der 6. Auflage ist das internationale Recht gründlich aktualisiert worden; natürlich sind in den FamFG-Vorschriften die zum FamFG parallel gelteneten europäischen Verordnungen und internationalen Übereinkommen aufbereitet.

Vervollständigt wird die Kommentierung durch gerichtliche und anwaltliche Kostenhinweise, die für den Praktiker überaus nützlich sind.

Herausragender Autorenkreis

Das Autorenteam hat wieder einmal dafür gesorgt, dass die Neuauflage mit Akribie, Sorgfalt und Praxisorientierung bearbeitet wurde; es hat die Flut der Änderungen aufs Beste bewältigt.

Rezension zur Vorauflage

"Wer sich das FamFG in seinen Grundlagen wie in seinen Feinheiten schnell erarbeiten und hierbei eine Fülle von praktisch hilfreichen Antworten und „Arbeitshilfen“ erhalten mag, der kommt am Prütting/Helms nicht vorbei. Dieser einbändige Kommentar gehört qualitativ zur „Spitzenklasse“." VorsRiLG Albert Spitzer, FamRB 2020, 465

Jetzt Produkt wählen und juris 30 Tage kostenfrei testen

Der Titel ist in folgenden Produkten enthalten:

juris DAV Zusatzmodul

Exklusiv für DAV-Mitglieder: Recherchieren Sie in über 40 Top-Titeln der jurisAllianz Partnerverlage.

juris Familienrecht

Vom Ehevertrag über Lebensgemeinschaft, Lebenspartnerschaft und Scheidungsvereinbarungen bis zum Steuer- und Kostenrecht.

juris Familienrecht Premium

Inklusive Verfahrensrecht, Betreuungs- und Vormundschaftsrecht, Kindschafts-, Unterhalts- und Scheidungsrecht.

juris Notare Premium

Für das komplett vernetzte Notariat: Deckt die gesamte Bandbreite des notariellen Arbeitsbereiches ab. Inklusive interaktiven Tools und Kanzlei-Gratislizenzen

juris Zivil- und Zivilprozessrecht

Deckt mit Premium-Titeln wie "AnwaltFormulare", "Erman" und "Zöller" die ganze Bandbreite des Rechtsgebiets ab - von AGB bis ZPO.

juris Zivil- und Zivilprozessrecht Premium

Von AGB bis ZPO die ganze Bandbreite des Rechtsgebiets, inklusive Top-Werk "Wieczorek/Schütze".

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.