Gericht/Institution:Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Erscheinungsdatum:03.05.2019
Quelle:juris Logo

vzbv-Stellungnahme zum Faire-Kassenwahl-Gesetz (GKV-FKG)

 

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat zum Referentenentwurf eines Gesetzes für eine faire Kassenwahl in der gesetzlichen Krankenversicherung (Faire-Kassenwahl-Gesetz - GKV-FKG) Stellung genommen.

Der vzbv unterstützt die wesentlichen Ziele des Gesetzes für eine faire Kassenwahl in der gesetzlichen Krankenversicherung, insbesondere das Ziel der Schaffung einer einheitlichen Aufsicht über die Krankenkassen. Allerdings fehle ein entscheidender und grundlegender Aspekt im vorgelegten Gesetzentwurf: Verbraucher bräuchten für die Wahl ihrer Krankenkasse mehr Transparenz über das Agieren der einzelnen Krankenkassen.

Die zentralen Punkte der Stellungnahme:
• Zahlen über das Genehmigungsverhalten aller Krankenkassen müssen veröffentlicht werden.
• Krankenkassen müssen zur Transparenz bei Service-, Beratungs- und Leistungsangeboten verpflichtet werden.
• Verbindliche Vorgaben, die für Verbraucher eine Vergleichbarkeit aller für sie wählbarer Kassen ermöglichen, sind notwendig.

Es gebe kaum transparente und für Verbraucher vergleichbare Informationen zur Versorgungs-, Leistungs- und Servicequalität der Krankenkassen. Der Wettbewerb konzentriere sich daher in hohem Maße auf den Preis - ein wirklicher Qualitätswettbewerb finde nicht statt. Der vzbv fordert die Einführung verbindlicher Regeln für mehr Transparenz bei den Krankenkassen. Nur so sei eine fundierte Wahl einer Krankenkasse durch Verbraucher möglich. Ebenso könnten Krankenkassen nur unter diesen Bedingungen um Service und Leistungen konkurrieren und nicht allein um den Preis.

Weitere Informationen
PDF-Dokument Stellungnahme des vzbv zum Referentenentwurf eines Gesetzes für eine faire Kassenwahl in der gesetzlichen Krankenversicherung (Faire-Kassenwahl-Gesetz - GKV-FKG) v. 23.04.2019 (PDF, 180 KB)

juris-Redaktion
Quelle: Newsletter des Verbraucherzentrale Bundesverbandes v. 03.05.2019


Das ganze Sozialrecht.
Auf einen Klick.

Das juris PartnerModul Sozialrecht premium

juris PartnerModul Sozialrecht premium

Die Premium-Variante des juris PartnerModuls Sozialrecht ergänzt dessen Inhalte durch 40 weitere renommierte Titel.

Jetzt hier gratis testen!

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X