Prof. Dr. iur. Holger Fleischer, Prof. Dr. iur. Rainer Hüttemann Rechtshandbuch Unternehmensbewertung

Verlag Dr. Otto Schmidt

Dieses einzigartige Rechtshandbuch vermittelt dem Anwender auch in der 2. Auflage einen verlässlichen Zugriff auf alle rechtsgebundenen Fragen der Unternehmensbewertung.

Die Unternehmensbewertung gewinnt in der juristischen und ökonomischen Praxis zunehmend an Bedeutung. Die vielgestaltigen Fragestellungen und die sich stetig ausdifferenzierende Rechtsprechung erschweren dem Juristen den Zugriff auf diese stark durch betriebswirtschaftliche Begriffe und Denkmuster geprägte Materie.

Das Handbuch enthält Erläuterungen zu allen relevanten Themenkreisen: Bewertungsmethoden, Querschnittsfragen, Unternehmensbewertung im Gesellschafts-, Familien- und Erbrecht sowie im Bilanz- und Steuerrecht, Verfahrensrecht, Internationale Bezüge.

Die 2. Auflage trägt der Entwicklung durch einen signifikanten thematischen Ausbau Rechnung. Aufgenommen wurden neue Kapitel u. a. zu Planung und Prognose, Abgrenzung zwischen Rechts- und Tatfragen, Unternehmensbewertung im Schadensersatzrecht, Unternehmensbewertung von KMU, NPO, gemeinnützigen Einrichtungen und öffentlichen Unternehmen, Bewertung in der Unternehmenskrise, Unternehmensbewertung im Steuerverfahren.

Herausgeber und Autoren sind ausgewiesene Experten und mit allen relevanten Fragen der Unternehmensbewertung aus langjähriger Praxis bestens vertraut.


Herausgeber

Prof. Dr. iur. Holger Fleischer
Prof. Dr. iur. Rainer Hüttemann

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Handels- und Gesellschaftsrecht premium

Sie recherchieren in knapp 60 Kommentaren, Handbüchern und Zeitschriften.

Weitere Produktinformationen