Dr. Hans-Christoph Maulbetsch, Dr. Axel Klumpp, Dr. Klaus-Dieter Rose Umwandlungsgesetz

C.F. Müller

Der Heidelberger Kommentar zum Umwandlungsgesetz erläutert die Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.

Berücksichtigt wurde bereits das Gesetz zum Bürokratieabbau und zur Förderung der Transparenz bei Genossenschaften vom 17.7.2017. Erweitert wurde der Kommentar um zwei neue Anhänge zur

  • für die Praxis bedeutsamen Umwandlung im Insolvenzplanverfahren
  • Umwandlung mit Beteiligung einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE).

Die Autoren aus Anwaltschaft, Notariat und Wirtschaft bringen ihre beruflichen Erfahrungen in die praxisbezogene Kommentierung ein und geben umfassende Antworten. Die Erläuterungen konzentrieren sich auf das Wesentliche und orientieren sich an der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt dabei auf der Erläuterung der Probleme und Gestaltungsmöglichkeiten bei Verschmelzung, Spaltung und Formwechsel. Es werden aber auch die Vorschriften für Genossenschaften, Vereine oder VVaG (Vermögensübertragung) erläutert.


Herausgeber

Dr. Hans-Christoph Maulbetsch Rechtsanwalt
Dr. Axel Klumpp Rechtsanwalt
Dr. Klaus-Dieter Rose Rechtsanwalt

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Handels- und Gesellschaftsrecht premium

Sie recherchieren in knapp 60 Kommentaren, Handbüchern und Zeitschriften.

Weitere Produktinformationen